Referenten.PNG

FBA Referenten

Haab Christof 5.jpg

Dr. med. vet. FVH Christof Haab

Christof Haab schloss zuerst die landw. Ausbildung ab und hat anschliessend auf dem 2. Bildungsweg Veterinärmedizin in Zürich studiert. 1991 promovierte er zum Dr. med. vet. und im Jahr 2000 erlangte er den Fachtierarzttitel für Wiederkäuer. In den Jahren 2014/2015 absolvierte er die Amtstierärzteausbildung. Neben der täglichen Arbeit als Tierarzt ist er im Kanton Schaffhausen als Kantonstierarzt Stv. im Teilzeitpensum tätig. Seit Jahren gibt er Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer an verschiedenen Hundeschulen.

Er ist seit 1984 verheiratet und hat 3 erwachsene Kinder. Die Hündin Cara (Border x Cattledog), die Katze Nira und 2 namenlose Schildkröten gehören ebenfalls zu seiner Familie. Wenn Zeit bleibt kocht er sehr gerne oder liest ein gutes Buch, am liebsten am Meer. Gerne nimmt er immer wieder Herausforderungen an ganz nach dem Motto: „bliib neugierig“. 

 

 
MarianneFurler.jpg

Dr. med. vet.  Marianne Furler

Marianne Furler ist Tierärztin mit einer Zusatzausbildung in Verhaltensmedizin der Schweizerischen Tierärztlichen  Vereinigung für Verhaltensmedizin (STVV) und behandelt neben Ihrer Tätigkeit als  Allgemeinpraktikerin Tiere mit Verhaltensauffälligkeiten. Sie erstellt auch Gutachten über die Gefährlichkeit von Hunden, die Aggression gezeigt haben und bietet die Obligatorische Hundehausbildung im Privatunterricht oder in der Gruppe an.

 
Silke Hieronymus.jpg

Dr. med. vet.  Silke Hieronymus

Silke Hieronymus arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Tierernährungssektor und führt mit einem sehr netten Team eine Mobile Tierarztpraxis mit Schwerpunkt Tierernährung, Diätetik, Ernährungsschäden und Krankheitsprophylaxe für Hunde, Katzen und Pferde. Weiterbildung und Transparenz über tiermedizinische Zusammenhänge sind bei ihr Gross geschrieben: Regelmässig werden interessante, sehr praxisnahe Hundeseminar durchgeführt, die auch in Ihrem Verein/Ihrem Hundeplatz stattfinden können.

 
Alex_Portrait_1.jpg

MLaw Alexandra Spring

Alexandra Spring hat 2006 ihr Rechts-Studium an der Universität Bern abgeschlossen. Von 2007 bis 2012 war sie als rechtswissenschaftliche Mitarbeiterin bei der TIR angestellt und absolvierte daneben die Quereinsteigerausbildung zur diplomierten Tierpflegerin (2010 bis 2012). Seit Herbst 2012 arbeitet sie teilzeit im Tierheim des Tierschutzvereins Biel-Seeland-Berner Jura in Orpund und schreibt daneben ihre Dissertation zum Thema "Potenziell gefährliche Hunde im Schweizer Recht". Sie ist Co-Autorin des Heimtier-Ratgebers "Tier im Recht transparent" und seit April 2013 als freie Mitarbeiterin der TIR im Bereich der Ausbildung von Tierhaltenden und Hundeinstruktoren tätig.

 
Flueckigerk1.jpg

MLaw Nora Flückiger 

Nora Flückiger (1986), hat im Sommer 2011 den Master in Rechtswissenschaften an der Universität Zürich erworben und arbeitet seit 2013 an einer Doktorarbeit zum Thema "Qualzucht" an der Universität Basel. Nach ihrer Tätigkeit für eine Anwaltskanzlei ist sie seit Herbst 2012 fest angestellte rechtswissenschaftliche Mitarbeiterin der TIR. Sie unterstützt das Team bei den Rechtsauskünften und verschiedenen weiteren Projekten, insbesondere in den Bereichen Qualzucht, Hundegesetzgebung, Streunertiere und bei der jährlichen Straffallauswertung. Seit 2014 ist sie zudem im Bereich der Ausbildung von Tierhaltenden und Hundeinstruktoren tätig.

 
Jung Daniel & Lou Portr Aug 15.jpg

MLaw Daniel Jung

Daniel Jung hat nach der Matura als Polizeibeamter gearbeitet. Bis im Jahr 2000 war er als Jurist und Staatsanwalt tätig.

Er übte folgende Tätigkeiten aus:

  • Langjähriger Trainingsleiter
  • Wettkampfrichter
  • Ausbilder von Polizei- und Militärhundeführern
  • Buch „Hundeausbildung“, in 8. Auflage 2004 (vergriffen) 
  • Kantonsrat im Thurgauer Parlament 2000 - 2011
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Gefährliche Hunde Thurgau“ 2001 - 2008

Daniel Jung hat seit 2003 sein Anwaltsbüro daniel.jung § advokatur in Felben-Wellhausen.